Das Gesichtsöl mit 100 % purem Wildrosenöl von Rosalia

Wunderbares Sommeröl: Gesichtsöl mit Wildrosenöl

Gerade jetzt im Sommer ist ein hochwertiges Gesichtsöl empfehlenswert für normale und Mischhaut. Gesichtöl ist leicht, fast nicht fettend und zieht blitzschnell in die Haut ein – also jetzt im Sommer das Wundermittel für die gestresste, sonnengeplagte Haut. Doch auch im Winter ist Gesichtsöl für die ausgetrocknete Gesichtshaut gut anwendbar.

Was ist pflanzliches Gesichtsöl

Grundsätzlich ist ein pflanzliches Gesichtsöl ideal zur Hautpflege geeignet, denn es ähnelt in der Zusammensetzung sehr unserem Hautfett. Ich habe sehr gute Erfahrung damit gemacht, da ich im Gesicht etwas schuppige Haut habe – vor allem bei Stress.
Das Gesichtsöl mit chilenischem Bio-Wildrosenöl von Rosalia eignet sich optimal zur Behandlung von trockener, schuppiger und leicht unreiner Haut und ist auch bei Pigmentflecken und Narben empfehlenswert. Das Gesichtsöl von Rosalia entstammt der ersten Kaltpressung, entspricht 100% Reinheit aus natürlichem, reinsortigen Wildrosenöl der Rosa aff. Rubiginosa L/Rosa canina (Musk rose seed oil) und ist somit ein Wirkstofföl. Das hochwertige ätherische Öl ist aus den Rosen aus ökologischer Landwirtschaft und nach Ecocert biozertifiziert.

Chilenisches Wildrosenöl von Rosalia

Eine edle Rezeptur! Das verwendete Wildrosenöl aus Chile besteht zu 80 % aus essentiellen Fettsäuren, die für den natürlichen Prozess der Hautregeneration unerlässlich sind. Zahlreiche klinische Studien zeigen auf, wie wichtig dieses Öl für die Hautkosmetik ist. Wildrosenöl regt die Zellerneuerung an und unterstützt wie kein anderes Öl die Hautregeneration. Transretinolsäure wirkt stark heilend und regenerierend, fördert die Collagenproduktion innerhalb des Bindegewebes und erhält so die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu speichern. Wildrosenöl regt die Zellerneuerung an und gilt als ausgezeichnetes und ausgesprochen verträgliches Gesichtsöl für trockene, reife, aber auch entzündliche Haut.
Das Bio-Wildrosenöl von Rosalia hat eine gleichbleibend hohe Qualität. Der Flakon mit 50 ml Inhalt ist sehr ergiebig und reicht sehr lange.

Für Sie ausgewählt:   Was ist Rosenwasser?

Wie wendet man Gesichtsöl an?

Bei der Tagespflege ist darauf zu achten, dass das Gesichtsöl nur auf feuchte Haut aufgetragen wird. Es verteilt sich dann leichter und zieht schnell in die Haut ein. Ich befeuchte mein Gesicht zuerst mit dem Blütenwasser „Fleur de Rose“ von Rosalia
Kombiniert mit der Flüssige Intensiv-Creme Bio 50 ml von Rosalia ist es eine ideale Tagespflege. Nach fast 30 Jahren Erfahrung mit dem Gesichtsöl von Dr. Hauschka, bin ich sehr zufrieden mit dem Gesichtsöl von Rosalia und verwende kein anderes Gesichtsöl mehr. Kombiniert man Wildrosenöl in Emulsionen mit einem ölsäurehaltigen Basisöl stabilisiert das die Barriereschicht der Haut und glättet sie langfristig.

Für die Nacht und nach der üblichen Gesichtsreinigung feuchte ich meine Haut mit Blütenwasser „Fleur de Rose“ von Rosalia an. Auf die noch feuchte Haut gebe ich wenige Tropfen des Gesichtsöles, verteile es und massiere mit kreisenden Handbewegungen ein. Besonders wirksam ist es, wenn das Gesichtsöl über Nacht einwirken kann.

Für Sie ausgewählt:   ✫ Körpermilch Arganöl

Wenn der Kopf dröhnt und die Augen schwer wie Blei sind, wird es wieder Zeit für eine Entspannungspause. Am besten mit einer Gesichtsmassage, die man sich selbst mit nur 10 Minuten gönnen kann. Es lohnt sich und der Effekt kann sich sehen lassen. Eine Gesichtsmassage lockert die Muskulatur, Spannungsfältchen verschwinden, die Massage regt die Durchblutung und den Lymphfluss an. Dadurch entschlackt die Haut, Augenränder verschwinden und der Teint wird wieder frisch und rosig.

  • Zuerst mehrmals die Hände kräftig aneinander reiben, bis sie sich warm anfühlen.
  • Nun bequem hinsetzen und die Hände ganz locker auf das Gesicht legen und zwar so, dass die Finger die Stirn und die Handballen das Kinn berühren.
  • Mit den Händen die Haut seitwärts ca. 5 bis 10 Mal nach links und rechts zu den Ohren sanft bewegen. So wird die Anspannung ganz einfach aus dem Gesicht gestreichelt.
  • Jetzt die Hände auf die Stirn legen und die restliche Anspannung vom Nasenrücken zum Haaransatz wieder ca. 5 bis 10 Mal ausstreichen.
  • Mit den Spitzen der Zeigefinger und mit etwas Druck von der Mitte der Stirn über die Schläfen und um die Augen ca. 5 bis 10 Mal herumziehen.
  • Dann gleiten von hier aus die Finger seitlich an den Nasenflügeln entlang und streichen über die Wangen nach außen zu den Ohren. Von den Ohren die Hände zu den MundwinkelnLinks einbauenlWunderbares Sommeröl: Gesichtsöl mit Wildrosenöl.
  • Zur Unterstützung der Entschlackung am besten nach der Gesichtsmassage noch 0,5 l pures Wasser trinken.
Für Sie ausgewählt:   ✫ Badesalz Lavendel

 

 

Um unseren Blog für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, sind Cookies zugelassen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen