Ausstellungen der französischen Künstlerin Elsa Magrey

Elsa Magrey haben wir im August 2015 kennengelernt, als wir wieder einmal Urlaub in der Provence – dieses Mal in der Nähe von Grasse – gemacht haben. Per Zufall sind wir in den kleinen Ort Bargème gekommen.

Ein großes Kunstwerk lange vor dem Ortseingang hat uns angezogen und neugierig gemacht. Das Monumental mit dem Namen „I have a dream 2016“ ist aus Marmor und mit einer Größe von 170x80x80 cm in der ebenen Weite gut sichtbar. So friedlich wie der Stein dasteht, zeigt sich auch sein Thema „Der Frieden“. Etwas davon entfernt, steht der Schamane, den Elsa 2011 bearbeitet hat.

Also sind wir der Einladung gefolgt und haben uns auf die Spurensuche nach ELSA gemacht. Was für ein Glück! Sie hatte zu dieser Zeit ihr 20-jähriges Galeriejubiläum und ihr Atelier war für Besucher zur Besichtigung geöffnet.

Elsa ist 1980 in Ussel im Corrèze zur Welt gekommen. Gerade einmal mit 7 Jahren konzipiert sie ihr erstes Bildhauerwerk in der Werkstatt ihres Vaters, der ebenfalls Künstler ist. Mit 15 Jahren beschließt sie, die Schule zu verlassen, um ihrer Berufung zu folgen. In dem kleinen Dorf Bargème im Departement Var, wo sie lebt, stellt sie ihre fein gemeißelte Kunst aus. Mit einer unerschöpflichen Quelle an Inspiration bearbeitet sie auf ihre eigene sensible Art den sehr empfindlichen Werkstoff Schiefer mit Ornamenten aus der pflanzlichen Welt, Blumen und Blätter, bildlich und abstrakt. Und der Stein, der alltäglich ist, wird wertvoll.

Nun hat uns auch von ihr eine E-Mail erreicht, in der sie sich für den gemeinsam gegangenen Weg bedankt. Die Ausstellungen 2017 beginnen in Luxemburg, führen dann in ihren Heimatort Bargème und schließlich nach Rimogne, im Herzen der Ardennen.

« Comme un arbre dans la ville »

vom 9. – bis 25. März 2017
Laangwiss 2 . Junglinster (Luxemburg)
www.langwies.lu

Elsa war am 8. März bei Radio Luxemburg eingeladen und hat dort ihr Handwerk gezeigt, wie sie mit Hammer und Meißel eine Schieferplatte bearbeitet.

Weitere Ausstellungen in diesem Jahr sind direkt im Atelier ELSA sculpture zu sehen. 

« ELSA invite Jhem Bastin »

vom 8. April bis 11. Juni
F-Bargème 83
www.jhemp-bastin.com

« ELSA invite YZO »

F-Bargème 83
www.yzo-forgeronne.com

Elsa freut sich auf Sie, auf Ihren Besuch in der Galerie in Bargème oder als Gast in den anderen Ausstellungen.

Kontakt zu Elsa Magrey
ELSA sculpteur | atelier galerie
rue de l’amitié
F-83840 BARGEME
+33(0)7 62 62 19 23
Website: http://www.elsa-sculpteur.com/
Facebook: https://www.facebook.com/Elsa-sculpteur-429837330176
Download: Pressedossier